Aktuelles

RSS-Feed
  1. 1. August 2018

    Aktueller Spendenaufruf der Infoline: von erhöhten Mietkosten betroffen

    Wir mussten letzten Winter neue Räume beziehen. Das brachte eine Verdopplung der Miete mit sich. Um unser Beratungsangebot in der bisherigen Form aufrechtzuerhalten, sind wir auf Spenden angewiesen. Hierfür kann unser Onlinespendenformular genutzt werden.

    Unsere Bankverbindung:
    Volksbank Celle

    BLZ     251 9000 1
    Konto 727 0194 00
    IBAN: DE24251900010727019400
    BIC: VOHADE2H

    Weiterlesen…

  2. Schlossbergfete 2018
    27. Juni 2018 Kannst du ein Kondom gebrauchen?

    Infoline bei der Schlossbergfete

    Bei strahlendem Wetter haben heute wieder Hunderte von Schülerinnen und Schüler am Celler Schloss den Ferienbeginn gefeiert. Tyrece Bosse und Ulrich Mennecke von der Infoline haben die Gelegenheit genutzt und den Feiernden Kondome und Safer-Sex-Infos angeboten.
    Auch wenn sicherlich manches Kondom zum Luftballon umfunktioniert wurde, ist die Schlossbergfete eine gute Gelegenheit, viele Mädchen und Jungen unaufdringlich an HIV und an möglichen Schutz zu erinnern.

    Weiterlesen…

  3. Stand der Infoline beim 16. KIBiS-Selbsthilfetag
    16. Juni 2018 Selbsthilfegruppen präsentieren ihre Arbeit

    Infoline beim Celler Selbsthilfetag

    Etwa 20 Selbsthilfegruppen haben heute bei bestem Wetter in der Celler Innenstadt ihre Arbeit vorgestellt. Viele Passanten sind an unserem Stand stehen geblieben, haben in unseren Broschüren geblättert, uns Fragen zur aktuellen Situation um HIV und Aids gestellt oder bei einem Quiz ihr Wissen getestet.
    Uns hat es Spaß gemacht, mit so vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Selbsthilfetag!

    Weiterlesen…

  4. Foto: Deutsche AIDS-Hilfe
    12. Juni 2018 Erleichterung des HIV-Tests / „Bescheid wissen lohnt sich!“ / Aidshilfe bietet Informationen und anonyme Beratung / Mehr als 1.000 vermeidbare Aids-Erkrankungen pro Jahr

    Deutsche AIDS-Hilfe: HIV-Selbsttest kann Aids verhindern

    Voraussichtlich ab Herbst werden in Deutschland HIV-Selbsttests (auch bekannt als „Heimtests“) erhältlich sein. Die dafür notwendige Änderung der Medizinprodukteabgabeverordnung hat heute Gesundheitsminister Jens Spahn angekündigt.

    Die Deutsche AIDS-Hilfe begrüßt diese Maßnahme. Dazu erklärt Sylvia Urban vom Vorstand der Deutschen AIDS-Hilfe:

    Weiterlesen…

  5. Gruppenbild auf dem Interkulturellen Familiengesundheitstag in Celle
    26. April 2018

    Interkulturelles Gesundheitsprojekt der Aidshilfe Niedersachsen setzt Standards in den Kommunen - in Celle wurde das Konzept vom Landkreis übernommen

    Die Aidshilfe Niedersachsen (AHN) hat erneut innovative Wege in der zielgruppenspezifischen Gesundheits- und Präventionsarbeit eingeschlagen: Mit Unterstützung des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums und der Michael Stich Stiftung ging im Frühjahr 2015 das Modellprojekt positive kids an den Start. Auf der Grundlage des AHN-Netzwerks „Aids, Kinder und Familie“ wurden in den folgenden drei Jahren niedrigschwellige Beratungs- und Veranstaltungsformate für Migrant*innen und Geflüchtete entwickelt.

    Weiterlesen…

  6. Deckblatt des Flyers zur Veranstaltung
    10. April 2018

    Einladung 6. Interkultureller Familiengesundheitstag: am 14. April ab 10:00 Uhr in Eschede

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    über Sexualität, Frauengesundheit oder HIV-Prävention kann oft nur im geschützten Raum gesprochen werden. Das gilt im besonderen Maße für Migrant*innen. Vor diesem Hintergrund hat das Projekt „positive kids“ der Aidshilfe Niedersachsen (AHN) ein Veranstaltungsformat entwickelt, das auf große Resonanz in den Kommunen stößt: der Interkulturelle Gesundheitstag für die ganze Familie.

    Die Aidshilfe Niedersachsen und die Infoline Celle laden ein zum

    Weiterlesen…

  7. Thorsten Müller, Imke Schmieta und Ulrich Mennecke bei der Projektplanung 2018
    21. Februar 2018

    MSD und die Aidshilfe Niedersachsen zu Besuch in den neuen Räumlichkeiten der Infoline Celle

    Am 21.02.2018 trafen sich Thorsten Müller von MSD, Imke Schmieta (Geschäftsführerin der AHN) und Ulrich Mennecke (Geschäftsführer der Infoline Celle) in den neuen Räumlichkeiten der Infoline in der Hattendorffstraße 132 in Celle zur Jahres- und Projektplanung. Hierbei wurde u. a. das Engagement der Infoline in der lokalen Haftanstalt besprochen.

    Weiterlesen…

  8. 4. Januar 2018

    Umzug: Wir sind jetzt am Heeseplatz!

    Nach fünf Jahren in der Hannoverschen Heerstraße ist die Infoline umgezogen!
    Ab sofort finden Sie uns am Heeseplatz, in der Hattendorffstraße 132.

    Noch sind die Kartons nicht ausgepackt, aber bald wird in den Räumen der früheren "Papierfliege" eine gemütliches Zuhause für unsere Beratungsstelle entstanden sein.

    Die Telefonnummer und E-Mail-Adresse bleiben erhalten.

    Weiterlesen…

  9. 14. September 2017

    Durchbruch: Bald HIV-Prophylaxe für 50 Euro in Deutschland verfügbar

    Dank eines Kölner Apothekers: Neues Präparat in sieben Großstädten erhältlich / Deutsche AIDS-Hilfe: Jetzt flächendeckend Zugang schaffen / Studie: PrEP könnte 9.000 Infektionen verhindern und Kosten sparen

    Weiterlesen…

  10. Startseite der neuen Website
    8. August 2017

    Für Geflüchtete in verschiedenen Sprachen – diskret mit einem Klick - Infos zur sexuellen Gesundheit und Selbstbestimmung online

    Unter www.niedersachsen.aidshilfe.de/refugees ist ein Info-Portal online gegangen, mit dem die niedersächsischen Aidshilfen im Rahmen einer landesweiten Präventionskampagne, in Französisch, Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi über sexuelle Gesundheit und Selbstbestimmung aufklären. Die Website richtet sich mit ihrem Beratungsangebot vorrangig an geflüchtete und migrierte Menschen.

    Weiterlesen…

Seiten