Schutz

Kondome sind der sicherste Weg sich beim Sex vor einer Ansteckung mit HIV zu schützen. Je besser ein Kondom passt und je sicherer Du Dich in der Anwendung fühlst, umso zuverlässiger ist dieser Schutz.

Andere Schutzmaßnahmen können immer nur einen Teilschutz bieten. Das heißt, dass sie im Vergleich zu ungeschütztem Sex statistisch das Ansteckungsrisiko um 40, 50 oder 60 Prozent verringern können. Für den Einzelnen bleibt damit jedoch ein Risiko, denn schließlich kann man sich nicht nur zu 40, 50 oder 60 Prozent mit HIV anstecken. Wichtig können andere Schutzmaßnahmen jedoch als Ergänzung zum Schutz durch Kondome sein, z.B. wenn Safer Sex aus den verschiedensten Gründen nicht gelingt.